Beratung und Coaching

Bei einem Coaching können unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten als Werbungskosten oder als Betriebsausgaben bei der Lohn- oder Einkommenssteuer geltend gemacht werden.

  • Erstgespräch: 45,- € (50 Minuten)
  • Beratungen: 75,- € (50 Minuten)
  • Coaching: 75,- € (50 Minuten)

Grundsätzlich wird das Honorar am Ende der Sitzung mit Karte gezahlt. Davon abweichend kann auch im Sonderfall bar bezahlt werden. Anschließend erhalten Sie per Post oder E-Mail eine Quittung.

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten für eine Beratung oder ein Coaching nicht.

Wenn Sie einen Termin mit einem Diplom-Psychologen und/oder Heilpraktiker für Psychotherapie der Praxis für Beratung, Coaching und Therapie in der Nähe von Berlin vereinbaren möchten, finden Sie hier Angaben zu den Kontaktmöglichkeiten: Link.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen ein Ausfallhonorar in Rechnung stellen, falls Sie einen vereinbarten Termin nicht rechtzeitig, 48 Stunden vorher absagen (unabhängig von den Gründen Ihrer Absage, daher auch bei Krankheit oder anderen nicht selbstverschuldeten Ursachen). In diesem Fall wird Ihnen ein Bereitstellungshonorar für Ihren Termin in Rechnung gestellt.

Das Aufallhonorar / Bereitstellungshonorar deckt die Unkosten und beträgt: 45,- Euro.

Wird ein Termin ganz ohne Absage versäumt, ist das volle Honorar in Höhe von 69,- Euro zu zahlen. Das Bereitstellungshonorar ist sofort ohne Frist fällig.

Hintergrund dieser Regelung ist, dass wir Termine ein bis zwei Wochen im Voraus vereinbaren und in der Regel kurzfristig nicht wieder neu vergeben können. Auch die Aufnahme von neuen Klienten und Patienten ist aus Kapazitätsgründen begrenzt. Zudem dauert im Gegensatz zu anderen Praxen ein Termin mindestens 50 bis 90 Minuten, ein Ausfall wirkt sich hier dann extremer aus. Wir möchten Sie daher bitten, uns so schnell wie möglich mitzuteilen, wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht wahr-nehmen können, damit andere Klienten und Patienten, die auf einen Termin warten auch einen früheren Termin erhalten können.

Sie können per SMS, E-Mail oder durch einen Anruf an oben genannte Kontaktdaten von der Termin-vereinbarung zurücktreten.

Aufgrund von Zeitüberschreitungen bei vorhergehenden Terminen oder anderen Zwischenfällen kann es in der Praxis auch zu einer längeren Wartezeit kommen. Ich bitte Sie dies einzuplanen und zu berücksichtigen. Wir sind bemüht die Wartezeit so gering wie möglich zu halten.