Archiv für den Monat: November 2013

Lehrtätigkeit Hochschule in Berlin

Lehrauftrag, Stressmanagement im Kontext der Sozialen Arbeit

Ab Wintersemester 2013/2014 lehre ich an der Hochschule in Berlin. Das Seminar „Stressmanagement im Kontext der Sozialen Arbeit“ beschäftigt sich mit Themen des Stressmanagements und seine Bedeutung für die Soziale Arbeit.

Beschreibung:

Traumata und belastende Situationen setzen Menschen unter Stress. Die Folgen von lang anhaltendem Stress sind vielfältig. Methoden der Stressbewältigung sollen als Copingstrategien die Resilienz einerseits fördern, aber auch zur Rehabilitation beitragen, vor allem bei chronisch erkrankten Menschen.
Das Seminar geht auf die Erkenntnisse der aktuellen Stressforschung und deren Anwendungsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit ein. Diesbezüglich auf verschiedene Stressmodelle, den Copingstrategien, der Bedürfnispyramide von Maslow, den Salutogenetischen Ansatz von Antonovsky, dem Biopsychosozialen Modell, den Stressreaktionen und den langfristigen psychosozialen Folgen von Stress.
Darüber hinaus werden sowohl die Modelle, als auch die Methoden der Stressbewältigung hinsichtlich ihrer Grenzen und Möglichkeiten analysiert und nach Kriterien der Einsetzbarkeit, Anwendbarkeit und Wirksamkeit in den verschiedenen Feldern der Sozialen Arbeit überprüft. Vertiefend dazu sollen sowohl psychische Störungen und deren psychotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten, die psychischen Abwehrmechanismen, das Empowerment-Konzept als auch Individualisierungstendenzen und deren Folgen in die Betrachtung mit einfließen.

Diplom-Psychologin Sandra Jankowski, Praxis für Beratung, Coaching und Therapie in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg.